Basteln im Advent

Montag, 03. Dezember 2018

Kersten und Ludwig Flohe sind ab heute in der Friedrichsstraße 5 zu finden. Jeder kann zum Basteln vorbeikommen.  Foto: Katrin Demczenko
Kersten und Ludwig Flohe sind ab heute in der Friedrichsstraße 5 zu finden. Jeder kann zum Basteln vorbeikommen. Foto: Katrin Demczenko

Hoyerswerda. Der Advent ist die Zeit der Heimlichkeiten, des Bastelns und der Fantasie und wer all das ausleben will, ist bei den Künstlern Kersten und Ludwig Flohe richtig. Sie öffnen in dieser Woche, also vom heutigen Montag bis zum Samstag in der Friedrichsstraße 5 ihr temporäres Atelier „Bunter Vogel“.

Kommen können täglich von 9 bis 12 und 14 bis 16 Uhr Schulklassen, Hortkinder sowie Erwachsene, um den Linolschnitt und den Kartondruck auszuprobieren, sagt die ehemalige Kunstlehrerin Kersten Flohe. Sie will vor allem der jungen Generation zeigen, welch schöne Arbeitsergebnisse mit diesen analogen, einfach umzusetzenden Kunsttechniken möglich sind.

Arbeitsmaterialien vom Messer bis zum Linol und zur Druckfarbe stehen gegen eine Spende von mindestens 2 € zur Verfügung. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben