Bahnhof muss weichen

Sonntag, 17. Januar 2016

Foto: Mirko Kolodziej

In Schwarze Pumpe wird der alte Bahnhof abgerissen. Eine Recycling-Firma aus Hoyerswerda hat ihn bereits zu einem riesigen Schuttberg verwandelt.

Der Bahnhof ist einer neuen Straße im Wege. Die sogenannte Südanbindung des Industrieparks Schwarze Pumpe wird rund 700 Meter lang sein.

Zwar galt das Gebäude als architektonisch elegant, allerdings hatte es sehr lange keinerlei Nutzung. Nur von 1959 bis 1968 kamen hier täglich die Kohlekumpel aus Hoyerswerda an, die im damaligen Gaskombinat beschäftigt waren. 1969 stellte man den Zugverkehr aber ein und brachte Busse zum Einsetz. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben