Bänke für Trauernde

Dienstag, 28. Februar 2017

Foto: Gernot Menzel

Der Bonus von 100 000 Euro, den Leippe-Torno vor zehn Jahren für die Eingemeindung nach Lauta bekommen hat, ist fast aufgebraucht.

Knapp 1 300 Euro sind durch den Ortschaftsrat noch zu verteilen. Die Stadtverwaltung Lauta würde das Geld gern zur Finanzierung der bereits angeschafften Seilbahn auf dem Spielplatz am Tornoer Teich verwenden.

Ex-Bürgermeisterin Gisela Ehrlich schlug vor, Bänke anzuschaffen und als Sitzgelegenheiten an den Trauerhallen in Leippe und Torno (im Bild) aufzustellen.

Der Ortschaftsrat wird in der April-Sitzung entscheiden, wofür das Geld verwendet werden soll. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben