Baden wieder erlaubt

Freitag, 17. Mai 2019

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Das dritte Jahr in Folge darf im Scheibe-See offiziell gebadet werden. Die Stadtverwaltung teilt mit, dass ab sofort wieder die temporäre Genehmigung für das Baden am Kühnichter Ufer gilt.

Sie basiert auf einer wasserrechtlichen Ausnahmegenehmigung des Landratsamtes in Bautzen. Das Rathaus weist darauf hin, dass man nur im durch die gelben Bojen gekennzeichneten Bereich baden darf. Zudem, heißt es, sollten die Hinweise und Regeln auf den eigens aufgestellten Schildern beachtet werden.

Wie weiter mitgeteilt wird, gibt es wieder eine tägliche Strandreinigung. Außerdem sei am Parkplatz erneut ein mobiles Toilettenhäuschen aufgestellt worden. Die Badeerlaubnis gilt bis zum 15. Oktober. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 4.