Bade-Erlaubnis erteilt

Samstag, 21. April 2018

Foto: Mirko Kolodziej

Kühnicht. Gab es die erste behördliche Genehmigung zum Baden im Scheibe-See im vorigen Jahr erst ab August, kann man dieses Jahr am Kühnichter Ufer die ganze Saison über ins Wasser. Wie die Stadtverwaltung Hoyerswerda mitteilt, hat das Landratsamt Bautzen einen Bescheid zur wasserechtlichen Erlaubnis einer sogenannten Zwischennutzung erteilt.

Demnach ist das Baden zwischen 15. Mai und 15. Oktober auf 120 Metern Strandlänge erlaubt. Hier hatte die Verwaltung bereits vor einigen Wochen am Ufer noch einmal nachgewachsenes Schilf entfernen lassen. Das wird wohl noch ein paar Mal nötig sein.

Anders als im vorigen Jahr handelt es sich dieses mal nicht um eine Genehmigung für nur eine Saison, sondern gleich für drei Jahre, also bis 2020. Wiederum werden gelbe Bojen den für Schwimmer erlaubten Bereich kennzeichnen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben