B-Plan in Arbeit

Donnerstag, 23. November 2017

Foto: Ralf Grunert

Friedersdorf. Vom Bahnübergang über die Bungalowsiedlung (im Bild) bis hin zum Campingplatz will die Gemeinde Lohsa am Silbersee Baurecht schaffen. Bisher gibt es dafür keine nach aktuell gültigem Recht bestandskräftige Bauleitplanung.

Damit sind größere bauliche Veränderungen auch an bestehenden Anlagen im Moment unmöglich. Bei zwei Enthaltungen hat der Lohsaer Gemeinderat einem Auftrag an das Radeberger Architekturbüro Schubert zur Erstellung eines Bebauungsplanes zugestimmt.

Die Kosten in Höhe von rund 78.000 Euro will sich die Gemeinde Lohsa mit den fünf anderen Flächeneigentümern am See teilen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben