Automat + Telefonzelle gesprengt

Montag, 19. September 2016

Die Telefonzelle im WK V liegt in Trümmern. Foto: Mirko Kolodziej

Anwohner des Lipezker Platzes in Hoyerswerdas WK VIII wurden am gestrigen Sonntag in den frühen Morgenstunden durch zwei heftige Detonationen aus dem Schlaf gerissen. Sie riefen die Polizei. Wie sich herausstellte, wurde ein Zigarettenautomat am Treff-8-Center zerstört.

Die Wucht der Explosion zog auch die Schaufensterscheibe der benachbarten Bar in Mitleidenschaft. Es entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 8.000 Euro.

Unmittelbar danach wurden die Bewohner der Hufelandstraße durch einen lauten Knall geweckt. Hier war die Ursache eine gesprengte Telefonzelle. Die Trümmer des nach unserer Kenntnis letzten Telefonhäuschens der Neustadt waren über einen Umkreis von bis zu 30 Metern verteilt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben