Autodiebe unterwegs

Dienstag, 28. Februar 2017

In den vergangenen Tagen sind im Raum Hoyerswerda vermehrt Autodiebe unterwegs gewesen, vermeldet die Polizei. Die Täter entwendeten zwei Fahrzeuge und versuchten es erfolglos an drei weiteren Pkw. So wurde in der Nacht zum Montag in Hoyerswerda in der Kurt-Klinkert-Straße ein etwa drei Jahre alter Mazda mit den amtlichen Kennzeichen HY-PD 201 gestohlen.

In Laubusch verschwand in der Nacht zu Dienstag ein schwarzer VW Touran. Der 15 Jahre alte Wagen mit den amtlichen Kennzeichen BZ-YE 107 befand sich an der Hauptstraße. In beiden Fällen hat die Soko Kfz die Ermittlungen aufgenommen. Nach den Fahrzeugen wird international gefahndet.

Die Kripo ermittelt hingegen zu drei Fahrzeugaufbrüchen in Lohsa in der Nacht zum Montag. Angegriffen wurden in der Andreas-Seiler-Straße ein VW Golf, in der Kirchstraße ein VW T 5 und wenige Meter weiter ein VW Crafter. Die Täter entwendeten laut Polizei aus dem Firmenwagen verschiedene Baumaschinen im Wert von etwa 8 100 Euro. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben