Ausweitung geplant

Donnerstag, 25. Oktober 2018

Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Der jährliche Weihnachtsmarkt soll sowohl räumlich als auch zeitlich wachsen. Wie Altstadt-Managerin Dorit Baumeister im Stadtrat erklärte, gebe es dazu Gespräche mit dem Ausrichter, der Lausitzhalle GmbH.

Perspektivisch wolle man erreichen, dass die seit 2012 Teschenmarkt genannte Veranstaltung über zwei Advents-Wochenenden hinwegreicht. Ein langfristiges Konzept dazu sei geplant. Es gehe darum, schrittweise vorzugehen.

Bereits für dieses Jahr spreche man über eine Einbeziehung der Kirchstraße, so Baumeister: „Das soll eher etwas sinnlich sein und weniger kommerziell.“ -red-

Zurück

Einen Kommentar schreiben