Ausstellung von Barbara Seidl-Lampa eröffnet im Klinikum

Montag, 08. Juli 2019

Barbara Seidl-Lampa. Foto: Rainer Könen (Archiv)
Barbara Seidl-Lampa. Foto: Rainer Könen (Archiv)

Hoyerswerda. Die Werkschau „Träumender Stier“ – Malerei und Grafik von Barbara Seidl-Lampa“, wird am Montag, dem 8. Juli, um 17 Uhr im Hoyerswerdaer Lausitzer Seenland-Klinikum in den Räumen der Geriatrischen Tagesklinik eröffnet.

Die Ruhlander Künstlerin Barbara Seidl-Lampa sagt über sich selbst: „Figurenbauerin nenne ich mich. Mein Arbeitsmaterial ist Ton, überwiegend einfacher, rot brennender Ton. Die Laudatio hält Martin Schmidt vom Hoyerswerdaer Kunstverein. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 5.