Ausrüstung für Bootsverkehr

Donnerstag, 04. Oktober 2018

Foto: Gernot Menzel

Geierswalde. Am Barbarakanal zwischen Geierswalder- und Partwitzer See werden sogenannte Dalben installiert, damit Boote künftig sichere Warteplätze haben, bevor sie den Kanal durchfahren können.

Der 1.150 Meter lange Kanal ist seit 2003 fertiggestellt. Er dient zuvorderst der Regulierung des Wasserhaushaltes, soll aber ab nächstem Jahr auch von Booten durchquert werden können.

Die Arbeiten im Auftrag des staatlichen Bergbausanierers LMBV zur nötigen Ausstattung hatten im Frühling begonnen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben