Ausgezampert

Mittwoch, 22. Februar 2017

Foto: Edith Jaeger

Die Seidewinkler Ortschronistin Edith Jaeger meldet das Ende der Zamperzeit im Dorf. Die Reserven der freigiebigen Bewohner dürften nun allerdings erschöpft sein: Seit Mitte Januar gab es gleich vier der traditionellen Heischegänge von Haus zu Haus.

Unterwegs waren drei Kindergruppen, aber auch - hier im Bild - die Männer gemeinsam mit der Dorfjugend. "Jetzt heißt es für die Seidewinkler erst einmal aufatmen und bis zur nächsten Zamperzeit die Geldbörse auffüllen", resümiert Edith Jaeger. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben