Augenchirurgie-Seminar

Montag, 06. November 2017

Die Patienten werden auf ihre Augen-Operation vorbereitet. Foto: Madeleine Matschke-Wetzorke
Die Patienten werden auf ihre Augen-Operation vorbereitet. Foto: Madeleine Matschke-Wetzorke

Hoyerswerda. An zwei Tagen des vergangenen Wochenendes trafen sich mehr als 15 Augen-Spezialisten aus Berlin, Köln und der Hoyerswerdaer Augen-MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum) Lausitz GmbH an der Liselotte-Herrmann-Straße 28a, um sich von Profesor honorario Univ. León Dr. med. Gernot Richter, dem Geschäftsführer und Ärztlichen Direktor des Hauses, sowie zahlreichen weiteren Experten ihres Fachs augenchirurgisch auf den neuesten Stand bringen zu lassen.

Neben der Katarakt-Operation zur Behebung des Grauen Stars vermittelte das Seminar spezielle Operations-Techniken an der Netzhaut im hinteren Augenabschnitt, wie sie zum Beispiel bei einer AMD (Altersbedingten Makula-Degeneration) oder bei weiteren Schäden an der Netzhaut zum Tragen kommen.

Drei Lausitzer ergriffen die Chance, sich in einer der vom Chefarzt persönlich durchgeführten Live-Operationen von ihrem Augenleiden befreien zu lassen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben