Aufmerksamkeit zu Silvester

Sonntag, 01. Januar 2017

Oberbürgermeister Stefan Skora (rechts) überbrachte für die Mitarbeiter der Polizeidienststelle, hier ist POK Jens Kieschnick zu sehen, ein kleines Präsent.  Foto: SiRi
Oberbürgermeister Stefan Skora (rechts) überbrachte für die Mitarbeiter der Polizeidienststelle, hier ist POK Jens Kieschnick zu sehen, ein kleines Präsent. Foto: SiRi

Hoyerswerdas Oberbürgermeister Stefan Skora suchte Sonnabendvormittag die Polizeidienststelle in der Frentzelstraße auf. Das Stadtoberhaupt hatte nicht etwa eine Straftat zu melden oder brauchte Hilfe, sondern hatte für die Mitarbeiter der Polizei ein kleines Präsent mitgebracht. „Das freut uns. Wir werden das Geschenk aber an die Nachtschicht verteilen, die in der Silvesternacht unterwegs ist. Diese Mitarbeiter haben sich das eher verdient“, meinte Polizeioberkommissar (POK) Jens Kieschnick.

Zu Silvester sorgten tagsüber in der Region in und um Hoyerswerda acht Mitarbeiter der Polizei für Ordnung und Sicherheit, in der Nacht zu Neujahr war die Aufstockung auf fünfzehn Einsatzkräfte geplant, war von POK Jens Kieschnick auf Nachfrage zu erfahren.

Im Anschluss besuchte Stefan Skora noch das Klinikum und die Berufsfeuerwehr. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben