Auf Zuses Spuren

Donnerstag, 25. August 2016

Foto: Lautech

Monatliche Vorlesungen auf den Spuren von Computervater, Unternehmer und Künstler Konrad Zuse, der 1928 sein Abitur in Hoyerswerda ablegte, sowie künstlerische und technische Projekt - das ist das Zuse-Seminar, das Hoyerswerdas Technologiezentrum Lautech für Gymnasiasten ausrichtet. Dieses Jahr gibt es schon Auflage Nummer zehn - hier im Bild Zuses Sohn Horst bei einer der vergangenen Reihen.

Zuse-Semiar 10 beginnt nach Mitteilung des Lautech in der nächsten Woche. "Im Jubiläumsjahr erwarten uns natürlich auch besondere Höhepunkte", heißt es. Die Eröffnungsveranstaltung wird im Bürgerzentrum stattfinden - also in Konrad Zuses ehemaliger Penne. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben