Asylheim erst im März fertig

Donnerstag, 04. Februar 2016

Foto: Uwe Schulz
Foto: Uwe Schulz

Der Bezug des Asylbewerberheimes im ehemaligen Natz in der Herrmannstraße in Hoyerswerda verschiebt sich bis Anfang März. Prinzipiell sind noch alle Gewerke mitten im Baugeschehen, um die ehemalige Schule herzurichten.

Die geplante Fertigstellung in der 9. Kalenderwoche gilt dennoch als sportliches Ziel. Beim andauernden guten Arbeitseinsatz aller Firmen sei das aber nicht unrealistisch, so die Aussage vom Landratsamt.

In dem neuen Asylbewerberheim sollen bis zu 215 Personen untergebracht werden. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben