Astronomischer Vortrag

Dienstag, 13. Dezember 2016

Fotos: European Space Agency / esa

Zwanzig Jahre ist es jetzt her, dass die Weltraumsonde Giotto bei der Annährung an den Kometen Halley diese Bilder machte. Basiert die Geschichte über den Stern von Bethlehem auf so einer astronomischen Erscheinung?

Die Christen beziehungsweise das Buch Bibel bringen das "Aufgehen" und die Bewegung des so bezeichneten Sterns mit der Geburt ihres Helden Jesus in Verbindung, dessen Geburtsgeschichte wiederum das Weihnachtsfest begründet.

Hoyerswerdas Astromonischer Verein geht den religiösen Legenden und ihren möglichen Erklärungen am Freitag auf den Grund. Im Planetarium im WK VI beginnt um 19 Uhr ein Vortrag mit dem Titel "Der Stern von Bethlehem - das Licht in der heiligen Nacht". (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben