Asphalt "Am Schrebergarten"

Freitag, 03. Juni 2016

Foto: Gernot Menzel

Teile der Straße „Am Schrebergarten“ in Bernsdorf haben bereits im vergangenen Jahr eine neue Asphaltdecke erhalten. Jetzt wird auch der verbliebene, bisher unbefestigte Straßenabschnitt mit Asphalt überzogen.  Das passiert auf rund 130 Metern.

Diese Arbeiten haben am Donnerstag begonnen. Viel Zeit dürften die mit der entsprechenden Technik ausgestatteten Bauleute der Firma STB See nicht benötigen. Das Unternehmen aus See hat in den zurückliegenden Monaten in der angrenzenden Schneidersiedlung Abwasserleitungen verlegt.

Der jetzige Straßenbau ist eine Art Zugabe, die sich die Stadt Bernsdorf und die Anlieger dieses Straßenabschnitts, die einen Beitrag leisten müssen, rund 12 500 Euro kosten lassen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben