Archäologische Ausstellung

Mittwoch, 16. November 2016

Foto: Landesamt für Archäologie

Dieses Bild zeigt ein Urnengrab aus der Bronzezeit. Man sieht auf dem Bild auch die Störung durch ein Landwirtschaftsgerät, nämlich einen Pflug.

Um solche archäologischen Funde im Land Sachsen geht es bei einer Ausstellung, die am 24. November im Lichthof des Hoyerswerdaer Rathauses eröffnet wird. Ihr Titel: "Sachsens Geschichte unterm Acker - Landwirte schützen Denkmale".

Lernen kann man in der Schau etwas über die ganze Befunde-Bandbreite von Gräberfeldern über Hortfunde bis hin zu Siedlungsnachweisen. Zu sehen ist die Wanderausstellung in Hoyerswerda bis Ende Januar. Danach macht sie Station im Museum der Westlausitz in Kamenz. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben