Arbeiten im Plan

Dienstag, 26. Juli 2016

Foto: Mirko Kolodziej

Gut im Plan liegen die Arbeiter beim Ausbau der Kreuzung der Spremberger Straße mit der Neustädter Straße in Burgneudorf. Spreetals Bürgermeister Manfred Heine erklärt auf Anfrage, nach derzeitigem Stand der Dinge würden die avisierten sechs Wochen reichen.

Das heißt, dass die Straße pünktlich mit Beginn des neuen Schuljahres wieder für die gewohnten Schulbus-Routen zur Verfügung stehen dürfte. Die Kreuzung war bisher so eng, dass Lkw oft Probleme beim Abbiegen hatten. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben