Arbeiten am Bahndamm

Mittwoch, 14. Juni 2017

Foto: Gernot Menzel

Im Zusammenhang mit dem zweigleisigen Ausbau sowie der Elektrifizierung der sogenannten Niederschlesischen Magistrale zwischen Knappenrode und der polnischen Grenze ist die Bahn nun auch in Hoyerswerda aktiv. Bis November laufen in der Stadt Arbeiten am Gleisbett.

Auf 3,4 Kilometern Länge werden die Schienen erneuert. In den zurückliegenden Tagen hat zudem die stählerne Bahnbrücke über die Schwarze Elster einen neuen Rostschutzanstrich bekommen. Er soll jetzt ein Vierteljahrhundert halten. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben