Angeln kurzzeitig gestattet

Freitag, 01. April 2016

Foto: Hajo Donath/TAGEBLATT-Archiv

Erstmals seit mehr als fünf Jahren kann am Silbersee wieder geangelt werden – wenn auch sanierungsbedingt nur für einen kurzen Zeitraum. Darauf weist hier der Anglerverband "Elbflorenz" Dresden hin.

Ein kleiner Teil des Strandbereiches in Friedersdorf ist ab sofort bis zum 15. Mai zum Angeln freigegeben. Danach ist es zunächst nicht mehr gestattet.

Man sei mit den Akteuren vor Ort bemüht, langfristige Regelungen zu schaffen, insbesondere für das zukünftige Angeln vom Boot und die Freigabe von Uferbereichen für das Angeln, so der Anglerverband. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben