Am Froschradweg

Freitag, 25. Mai 2018

Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Der Froschradweg führt auf einer Länge von rund 260 Kilometern als Rundkurs durch die Lausitz und verbindet einige der schönsten Ziele zwischen dem Lausitzer Seenland, der Neiße und der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft miteinander.

In Hoyerswerda führt der Radweg über die Schwarze Elster. In das Geländer der Jenschwitzbrücke hatte man vor elf Jahren bei der Erneuerung der Brücke daher einen stilisierten Frosch als Zierelement eingelassen. Vor diesem Hintergrund entstand diese Aufnahme des Löwenzahns, hier schon längst zur Pusteblume geworden. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben