Am Bleichgässchen wird erst einmal geforscht

Montag, 27. Mai 2019

Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Bevor der neue Parkplatz im Bleichgässchen in der Altstadt gebaut werden kann, sind hier die Archäologen zugange. Wenn deren Untersuchungen beendet sind, baut die Tiefbaufirma Silvio Bensch aus Schwarze Pumpe nicht nur neue 38 Stellplätze, sondern weitet auch den Weg von der Straße am Lessinghaus zur Zufahrt auf. Fertig sein soll der Parkplatz im September. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 2.