Wie zu Hause

Montag, 16. Oktober 2017

Sopranistin Anja Markwart und Kapellmeister Reinhold Nowotny.  Foto: Jost Schmidtchen
Sopranistin Anja Markwart und Kapellmeister Reinhold Nowotny. Foto: Jost Schmidtchen

Hoyerswerda. Die Hoch- und Deutschmeister sind wohl die berühmteste Militärkapelle Wiens. Jetzt gastierte sie erneut in der Hoyerswerdaer Lausitzhalle.

Sopranistin Anja Markwart begleitet die „Hoch- und Deutschmeister“ auf ihren Tourneen. Große Stationen ihrer Karriere sind freilich andere, denn Anja Markwart ist eigentlich im klassischen Bereich an vielen europäischen Opernbühnen und Konzerthäusern zu Hause.

In der Lausitzhalle war sie erstmals: „Hier fühle ich mich auch wie zu Hause. Ein tolles Publikum, viele persönliche Gespräche. So etwas habe ich gern“, sagte sie. Das Publikum war offenbar auch glücklich, in der Zugabe spielten die Wiener auch den Marsch "Alte Kameraden". (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben