AfD-Spende für Tafel

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Foto: Gernot Menzel

Nach einem Besuch der Linkspartei-Politikerin Caren Lay vor ein paar Tagen gab es für die Tafel im Haus der Begegnung im Hoyerswerdaer WK VII nun erneut eine Adventsspende aus der Politik: André Wendt, Jörg Urban (beide sind sächsische Landtagsabgeordnete der Partei Alternative für Deutschland) und Karsten Hilse von der AfD-Ortsgruppe Hoyerswerda (von links nach rechts) überbrachten Tafel-Leiterin Madlen Krenz 500 Euro.

Die Firma Böttcher Trockenbau legte zudem noch eine Anzahl Geschenke für die Kinder Bedürftiger obendrauf, die, wie man sieht, der Weihnachtsmann persönlich lieferte. Die Tafel versorgt arme Menschen mit Lebensmitteln. Sie wird vom Verein vbff betrieben, der im Haus der Begegnung auch eine Suppenküche unterhält. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben