Ärger über Müll

Mittwoch, 04. Januar 2017

Foto: privat

Mit einer Beschwerde hat sich Detlef Degner aus dem Hoyerswerdaer WK VI zu Wort gemeldet. Er habe kein Verständnis für Leute, die ihren Silvestermüll noch nicht beseitigt haben.

"Leider werden hier die Begriffe Freiheit und Toleranz von minus unendlich bis plus unendlich voll ausgeschöpft. Motto: Soll doch der Reinigungsdienst der Stadt diesen Dreck wegmachen", meint der im Seniorenbeirat des Stadtrates aktive Degner.

Er findet, Ordnung, Sauberkeit und Disziplin seien ein wesentlicher Bestandteil des Images von Hoyerswerda. Sein Foto stammt vom Platz zwischen Rosarium und Bautzener Allee. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben