Abschlusskonzert

Dienstag, 16. Mai 2017

Foto: Mandy Fürst

Die 19-jährige Samira Dietze war die Solistin des Abends beim Abschlusskonzert der 52. Hoyerswerdaer Musikfesttage. Sie spielte in der Lausitzhalle mit dem Sinfonischen Orchester.

Die junge Frau stammt aus Hoyerswerda, lebt aber seit Jahren in Dresden, wo sie im letzten Schuljahr das Sächsische Landesgymnasium für Musik besucht. Die Rezensentin des Hoyerswerdaer Tageblattes schreibt: "Hier haben sich eine Meisterhafte Solistin und ihr Orchester an ihrem gemeinsamen Ursprung gesucht und gefunden."

Die Musikfesttage dauerten drei Wochen. Es gab insgesamt zwölf Konzerte. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben