Beräumung in Koblenz

Donnerstag, 30. November 2017

Foto: Uwe Schulz

Koblenz. Hatte es im Zusammenhang mit den bergtechnischen Sanierungsarbeiten am Knappensee zuletzt Abrisse am Maukendorfer und am Groß Särchener Ufer gegeben, wird nun in Koblenz gearbeitet.

Vom staatlichen Bergbausanierer LMBV heißt es, bis zum Frühling werde der Abbruch aller baulichen Anlagen erledigt sein - inclusive des hier zu sehenden ehemaligen Hotels Haink.

Die Abrisse dienen der Befestigung der Uferbereiche, die die zuständigen Behörden angeordnet haben, weil sie die Standsicherheit am Restsee des Braunkohletagebaus Werminghoff I (1917-1945) für nicht gegeben halten. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben