Abriss geplant

Donnerstag, 27. Oktober 2016

Foto: Uwe Schulz

Der Landkreis Bautzen will die ehemalige Turnhalle der Erich-Kästner-Grundschule im Hoyerswerdaer WK X abreißen lassen. In seiner langfristigen Finanzplanung ist dafür im Jahr 2019 Geld eingestellt.

Die Halle direkt an der Kollwitzstraße werde nur noch als Lager für Schulmöbel genutzt, heißt es aus dem Landratsamt. Im Zusammenhang mit der Übernahme des Berufsschulzentrums hatte der Kreis auch die benachbarte Turnhalle übernommen. Die Überlegung, daraus eine Werkhalle für den Unterricht zu machen, wurde aber ad acta gelegt.

Die Grundschule auf der anderen Straßenseite war 2009 geschlossen und 2011 abgerissen worden. Ebenfalls bis 2011 nutzten die Sportakrobaten des SC die Halle als Trainingsstätte. Danach zogen sie in die kleine Turnhalle im Stadtzentrum um. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben