Wechsel an der Center-Spitze

Samstag, 21. August 2010

Centermanager Dieter Henke kommt zurück nach Hoyerswerda.
Centermanager Dieter Henke kommt zurück nach Hoyerswerda.

Schon am nächsten Dienstag, dem 24. August, verlässt der Manager des Hoyerswerdaer Lausitz-Centers, Christian Polkow, die hiesige ECE-Filiale: Er wird künftig ein größeres Center in einer ostdeutschen Metropole leiten.

Sein Nachfolger, und das ist einmalig in der ECE-Geschichte, ist sein Vorgänger: Dieter Henke. Henke, der schon von September 2003 bis November 2007 das Lausitz-Center überaus erfolgreich geleitet hatte, hatte nie einen Hehl daraus gemacht, dass er gern hiergeblieben wäre.

Nun kehrt er zurück in das Haus, das er einst von Stefan Knorr (heute: Europa-Passagen Hamburg, Europas größter innerstädtischer Einkaufs-Tempel) übernommen hatte. ECE-Center-Manager wechseln auf Geheiß der Konzernspitze üblicherweise alle zwei, drei Jahre den Arbeitsplatz. (JJ)

Zurück

Einen Kommentar schreiben