Zweiter Rettungsweg ist jetzt nutzbar


von Tageblatt-Redaktion

Zweiter Rettungsweg ist jetzt nutzbar
Foto: Juliane Mietzsch

Hoyerswerda. Etwas gedauert haben die Bauarbeiten an der Treppe, die als sogenannter zweiter Rettungsweg an der Sporthalle der Grundschule Am Park ergänzt wurde. Los ging es hier vor einem Jahr, nun ist die Montage abgeschlossen.

Eigentlich sollten die Arbeiten nur zwei Monate dauern. Aber, so die Stadtverwaltung, es gab erhebliche Lieferschwierigkeiten und damit verbunden eben auch Verzögerungen. Investiert worden sind 160.000 Euro.

Im Obergeschoss der Halle befindet sich ein Kunst-Unterrichtsraum. Bisher konnte man ihn nur über die innen liegende Treppe verlassen. So diese bei einem Feuer nicht benutzbar sein sollte, steht nun im Fall der Fälle der Anbau zur Verfügung. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 9 und 7?