Zwei See-Besucher können ihre E-Autos laden


von Tageblatt-Redaktion

Zwei See-Besucher können ihre E-Autos laden
Foto: SachsenEnergie / Rolf Ullmann

Klitten. Am Bärwalder See ist aktuell nicht ganz so viel Betrieb. Aber dieser Tage war Boxbergs Bürgermeister Achim Junker (CDU) beim Test einer neuen Stromtankstelle der SachsenEnergie AG zu beobachten. Sie ist am Klittener Parkplatz zu finden.

Das Versorgungsunternehmen teilt mit, es sei dabei, sein Ladesäulen-Netz immer weiter zu verdichten. In Klitten stünden nunmehr zwei Ladepunkte mit jeweils 22 Kilowatt Leistung zur Verfügung. Bezahlen könne man per App oder per Ladekarte. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 7 plus 5.