Zwei Schwerverletzte bei B-97-Unfall


von Tageblatt-Redaktion

Zwei Schwerverletzte bei B-97-Unfall

Burg. Ein 64-Jähriger und ein 85-Jähriger sind am Mittwoch zur Mittagszeit bei einem Unfall auf der Bundesstraße 97 so schwer verletzt worden, dass sie beide ins Krankenhaus gebracht werden mussten.  Wie die Polizei mitteilt, kollidierten ihre Autos im Zusammenhang mit einem Abbiegeversuch. Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro beziffert. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 4 und 1.