Zwei Menschen bei Unfall auf der B 96 verletzt


von Tageblatt-Redaktion

Zwei Menschen bei Unfall auf der B 96 verletzt
Foto: LausitzNews / Maik Petrick

Maukendorf. Fast fünf Stunden lang war am Donnerstagabend die Bundesstraße 96 am Abzweig nach Spohla nach einem Unfall gesperrt. Beim Zusammenstoß zweier Autos wurden die beiden Personen an den Lenkrädern so schwer verletzt, dass man sie ins Krankenhaus bringen musste.

Wie die Polizei mitteilt, saß am Steuer des einen Pkw eine 85-Jährige, die beim Abbiegen die Vorfahrt des anderen Wagens missachtete. Der Sachschaden wird auf 5.000 Euro beziffert – und infolge des Staus wegen der Sperrung gab es noch einen zweiten Unfall.

Den Angaben zufolge wollte ein Kleintransporter wenden und rammte dabei einen Bus. Hierbei wurde niemand verletzt und der Schaden hält sich mit 500 Euro zumindest in Grenzen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 7 und 4.