Zwei Einparkversuche - 9.000 Euro Schaden


von Tageblatt-Redaktion

Zwei Einparkversuche - 9.000 Euro Schaden

Hoyerswerda. Von einem völlig missglückten Einparkversuch an der Liselotte-Herrmann-Straße berichtet die Polizei. Wie sie mitteilt, ist eine ältere Frau am Dienstag zunächst beim Vorhaben, ihr Auto in eine Parklücke am Straßenrand zu lenken, gegen zwei andere Pkw gefahren.

Danach habe sie es an anderer Stelle probiert und dabei mit der Anhängerkupplung eine Mauer gerammt. Die Polizei gibt den Sachschaden, der bei den Manövern entstanden ist, mit insgesamt rund 9.000 Euro an. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 7 plus 7.