Zwei Autos kollidieren nach einem Vorfahrtsfehler


von Tageblatt-Redaktion

Zwei Autos kollidieren nach einem Vorfahrtsfehler

Hoyerswerda. Auf der Kreuzung Alte Berliner Straße / Kolpingstraße hat sich am Donnerstag um die Mittagszeit ein Unfall ereignet. Eine 83-jährige Toyota-Fahrerin ist, von der Elsterstraße kommend, mit dem Citroen einer 69-Jährigen, die die Alte Berliner Straße in Richtung Kolpingstraße befuhr, zusammengestoßen.

Beide Fahrerinnen blieben unverletzt. Der Toyota war nach dem Unfall jedoch nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen insgesamt circa 5.000 Euro. (red)

Zurück

Kommentare zum Artikel:

Julia Albrecht schrieb am

Dass eine 83-Jährige Frau in diesem Alter noch Auto fahren darf, ist eine Frechheit. Das ist nicht der Erste und auch nicht der Letzte Unfall, der passieren wird, weil jemand zu alt zum Auto fahren ist. Es sollte ab einem bestimmten Alter Kontrollen geben, ob die nötige Reaktionsgeschwindigkeit noch gegeben ist.

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 7 und 9?