Zweckverband und ASG sollen bleiben


von Tageblatt-Redaktion

Zweckverband und ASG sollen bleiben
Foto: Mirko Kolodziej

Schwarze Pumpe. Gut gewählt zu sein scheint die Betriebs-Struktur für den Industriepark Schwarze Pumpe mit dem kommunalen Zweckverband als Eigentümer sowie der ASG als Betreiber-Gesellschaft (hier beider Sitz an der Straße A). So sagt das eine Studie.

Die Wirtschaftsprüfer von Mazars empfehlen der Stadt Spremberg und der Gemeinde Spreetal, das seit zehn Jahren bestehende Konstrukt beizubehalten. Eine vom Zweckverband in Auftrag gegebene Organisations-Untersuchung rät von einer Fusion beider Körperschaften ab. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 3 und 3?