Dr. Stefan Domanja jetzt "ordentlicher" Chefarzt

Samstag, 29. Juni 2019

Foto: LSK

Hoyerswerda. Nach einem halben Jahr als kommissarischer Chefarzt in der Klinik für Orthopädie, Unfall- und Handchirurgie des Seenland-Klinikums ist Dr. Stefan Domanja nun offiziell zu deren medizinischem Leiter berufen worden.

Domanja ist schon seit 18 Jahren am Hoyerswerdaer Krankenhaus beschäftigt, über lange Zeit als Oberarzt. Sein Vorgänger als Chefarzt, Dr. Marc K. Schuler, hatte das Klinikum zum Jahreswechsel schon nach wenigen Monaten wieder verlassen.

Schuler übernahm die Leitung der Orthopädie im vorigen Jahr vom langjährigen Chefarzt Dr. Dietrich Lorenz, nachdem dieser 66 geworden war. Lorenz steht der Klinik aber weiter als sogenannter Seniorarzt zur Verfügung. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 6.