Zukunft des Freibades Lohsa weiter ungeklärt


von Tageblatt-Redaktion

Zukunft des Freibades Lohsa weiter ungeklärt
Foto: Uwe Schulz

Lohsa. Seit reichlich einem Jahrzehnt ungenutzt ist die große Rutsche im Freibad. 2009 hatte es letztmals geöffnet. Dann wurde es aus finanziellen Gründen geschlossen. Die Zukunft des Bades ist nach wie vor offen.

Die Gemeinde Lohsa sagt, sie könne sich nicht einmal den Abriss leisten. Wenn sich aber eine Privatperson, eine Firma oder ein Verein für eine Nachnutzung des Geländes interessieren würden, sei man offen.

Allerdings heißt es aus der Gemeindeverwaltung auch, da das Bad im sogenannten Außenbereich, also außerhalb des Ortes, liegt, müsse mit baurechtlichen Auflagen gerechnet werden. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 7 plus 4.