Zu schnell und mit Alkohol im Blut erwischt


von Tageblatt-Redaktion

Zu schnell und mit Alkohol im Blut erwischt
Foto: Ralf Grunert

Hoyerswerda. Polizeikräfte haben am Dienstag zwischen 12 und 14 Uhr bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Dresdener Straße (B 97) in Hoyerswerda mehrere Temposünder erwischt. In diesen zwei Stunden waren sechs Fahrzeugführer stadteinwärts zu schnell unterwegs.

Ein VW-Lenker hatte  77 km/h auf dem Tacho. Erlaubt waren nur 50 km/h. Der 44-jährige Verkehrssünder pustete außerdem umgerechnet 0,74 Promille. Dem Mann drohen ein hohes Bußgeld und Fahrverbot. (red)

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 6 und 4?