Zu Besuch an früherer Wirkungsstätte


von Tageblatt-Redaktion

Zu Besuch an früherer Wirkungsstätte
Foto: Christine Primpke

Laubusch. Die zwölfjährige Mitgliedschaft im örtlichen Mal- und Zeichenzirkel hat sich für Roxana Aust aus Torno wohl wirklich ausgezahlt. Denn die junge Frau, die schon immer gern gezeichnet hat, lässt sich derzeit zur Lehrerin für Kunst und Englisch ausbilden.

Dieser Tage war Aust wieder einmal im Kulturhaus zu Besuch, wo sich auch eine Zeichnung fand, die sie vor ein paar Jahren angefertigt hatte. Der aktuelle Berufswunsch ist, als Lehrerin an Hoyerswerdas Foucault-Gymnasium anzufangen, wo sie 2017 ihr Abitur ablegte. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 8 plus 8.