Zentrum für Bauen und Wohnen im Blickpunkt

Donnerstag, 26. September 2019

Hoyerswerda. Unter anderem, wie sich Hoyerswerda wie in den Empfehlungen der Kohlekommission verankert zum Zentrum für Bauen und Wohnen entwickeln lässt, ist am kommenden Dienstag, dem 1. Oktober, Thema beim Lausitzer Technologiezentrum.

Wie das Lautech mitteilt, können sich Unternehmer, die sich über aktuelle Technologien zum Thema Bauen und Wohnen informieren möchten oder die neue Kooperationen suchen, noch zur Tagung Transfer21-Showroom anmelden.

Es seien allerdings lediglich noch 15 Plätze verfügbar. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr am Lautech-Stammsitz in der Straße E Nummer 8 im Industriegelände.

Näheres steht hier.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 4?