Zeißig unterliegt den Crostwitzern mit 1:4


von Tageblatt-Redaktion

Zeißig unterliegt den Crostwitzern mit 1:4
Foto: Werner Müller

Zeißig. Ein Eigentor in der 17. Minute durch Tony Bach versetzte den SV Zeißig bei seinem Landesklasse-Heimspiel gegen die SG Crostwitz wohl vorübergehend etwas in Schockstarre. Immerhin sorgte Paul Schneider in Minute 66 für den Ehrentreffer. Am Ende sahen die 48 Zuschauer ein 1:4.

In der Kreisoberliga spielten am Wochenende:

TSV Wachau – LSV Bergen 6:1

SV Sankt Marienstern – DJK Blau-Weiß Wittichenau 1:4

Königsbrück / Laußnitz – Lohsa / Weißkollm 0:9

Der Hoyerswerdaer FC hatte spielfrei. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 9 und 7.