Zaun für Distanz


von Tageblatt-Redaktion

Zaun für Distanz
Foto: SV Zeißig

Einen sogenannten Distanzzaun haben die Spieler des Fußball-Landesklasse-Vertreters SV Zeißig im Hoyerswerdaer Jahnstadion aufgestellt - als Teil der Vorbereitungen auf ein Pokalspiel am Sonnabend. Dann treffen die Zeißiger auf den Regionalligisten Chemie Leipzig.

Der SV Zeißig rechnet am Sonnabend mit tausend Zuschauern und offenbar auch damit, dass sich nicht alle manierlich benehmen. So sollen aus Leipzig anreisende Gäste unter Polizeibegleitung zum Stadion laufen und es wird für Anhänger beider Mannschaften unterschiedliche Stadion-Eingänge geben.

Anstoß ist am Sonnabend um 14 Uhr. Die Kassen am Stadion öffnen zwei Stunden zuvor. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 4 und 3.