Zampern in Litschen und Friedersdorf


von Tageblatt-Redaktion

Zampern in Litschen und Friedersdorf
Foto: Zamperverein Litschen

Lohsa. Groß und Klein haben in Litschen und Friedersdorf gezampert – mit Eierfrau, Schornsteinfeger, Steuereintreiber und Fischverkäufer… Von den Leuten in den Orten wurden vor allem Geld sowie „Nahrungsmittel“ (Eier und geistige Getränke) gespendet, heißt es vom Litschener Zamperverein.

Dieser, der Ortschaftrat und die Freiwilligen Feuerwehren Litschen und Friedersdorf organisieren das kulturelle Leben in beiden Dörfern. Dies sind 2024 unter anderem wieder das Hexenfeuer, das „Winterfeuer“, das Dorf- und Kinderfest im Mai, das Lichtelfest zum 1. Advent oder die Seniorenweihnachtsfeier. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 1 plus 8.