Zahlreiche freie Termine in den Impfzentren


von Tageblatt-Redaktion

Zahlreiche freie Termine in den Impfzentren
Grafik: Pixabay

Hoyerswerda. Im Landkreis Bautzen wurden am Donnerstag zwei Coronavirus-Neuinfektionen registriert. In beiden Fällen handelt es sich um Nachmeldungen der zurückliegenden sieben Tage.

Aktuell sind 40 Personen infiziert. 94 Infizierte und enge Kontaktpersonen befinden sich derzeit in Quarantäne. Zwölf weitere Patienten gelten als genesen. 40 Personen sind aktuell infiziert. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut Meldung des RKI bei 1,3.

In 37 Städten und Gemeinden im Kreis Bautzen waren am Donnerstag keine Infektionsfälle bekannt, in sieben weiteren Kommunen war es jeweils ein Fall. Keine Stadt oder Gemeinde weist derzeit mehr als fünf  Infektionsfälle auf. Die meisten Fälle gibt es derzeit in der Stadt Bautzen, hier sind fünf Personen infiziert.

In den Impfzentren Kamenz und Löbau sind aktuell mehr als 1.000 Impftermine frei. Ab Montag, 28. Juni 2021, sollen auf dem DRK-Impfportal jeden Tag neue Termine eingestellt werden. Bisher ist das an jeweils drei Tagen in der Woche der Fall. (red)

Zurück

Kommentare zum Artikel:

Daniel Müller schrieb am

Ja schön, 1.000 Impftermine frei, könnten auch 10.000 sein, aber man sollte dazu sagen, was geimpft wird, denn nicht jeder will Astrazeneca. Punkt aus und fertig. Es können alle Schreien wie sie wollen, freie Impfplätze ... aber bitte informiert die Menschen womit geimpft wird, denn wie gesagt nicht jeder, der sich impfen lassen möchte, will auch alles. Solche News, so nach dem Motto, hey hier sind 1.000 Impftermine frei, sind schön ... aber bitte was wird da gespritzt?

Unfassbar.

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 4 plus 3.