Bauarbeiter wühlen im Untergrund


von Tageblatt-Redaktion

Bauarbeiter wühlen im Untergrund
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Fast vier Wochen wird nun am Lausitzer Platz gebaut, und was lernen wir? Bevor so ein Platz neu gepflastert worden ist, ist viel Arbeit im Untergrund erforderlich, sehr viel Arbeit! Das ist im Bauzeitenplan auch so vorgesehen. Runderneuert präsentieren soll sich der Platz zum Stadtfest im September. (red)

Zurück

Kommentare zum Artikel:

Michael Müller schrieb am

Na hauptsache die stoßen nicht noch auf Braunkohle... ;)

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 6 plus 9.