Wohnstätte öffnete Türen


von Tageblatt-Redaktion

Wohnstätte öffnete Türen
Foto: Silke Richter

Hoyerswerda. Das Helen-Keller-Haus im WK X veranstaltete am Samstag einen Tag der offenen Tür. In der Einrichtung des Diakonie Sozialwerkes Lausitz leben 43 Menschen mit Behinderung.

Ergotherapeutin Silke Krause (Mitte) und Heilerziehungspflegerin Sabine Hippel gaben Einblicke in den Alltag und in die Abläufe im Haus und berichteten von täglichen Herausforderungen bei der Arbeit. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 9 plus 1.