Wohin soll der neue Kühnichter Spielplatz?


von Tageblatt-Redaktion

Wohin soll der neue Kühnichter Spielplatz?
Foto: Stadt Hoyerswerda

Hoyerswerda. Diese Spielgeräte hat die Stadt über den Bürgerhaushalt für Kühnicht angeschafft. Allerdings gibt es im Ort Meinungsverschiedenheiten dazu, wo sie aufgestellt werden sollen.

Die für den Bürgerhaushalt zuständige Steuergruppe plant daher nun für diese Woche einen Vor-Ort-Termin. Sie will sich über Vor- und Nachteile von Dorfplatz und Ringstraße informieren.

Für einen ebenfalls per Bürgerhaushalt gewünschten Spielplatz in Klein Neida fehlt der Stadt ein passendes, eigenes Grundstück. Die Wohnungesellschaft hat nun eines am Adler-Sportplatz angeboten. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 6 und 5?